TVG Turnverein Grenchen

TURNVEREIN GRENCHEN
Sportverein mit 10 Abteilungen - unterschiedliche Sportarten

Home
TVG News
TVG Versammlungen
TVG Turnfeste
TVG Vereinsanlaesse
TVG Turnfestresultate
TVG Volleyballturnier
TVG 150 Jahre
Volontaris


DER VEREIN
 

Geschichtliches    
Abteilungen
    
Erfolge
    
Turnerstadion


Geschichtliches

Gegründet wurde der Turnverein Grenchen im Jahre 1860. Die Uhrenindustrie besass in Grenchen seit der Vereinsgründung während vielen Jahren eine grosse Bedeutung. Auf dieser starken wirtschaftlichen Basis der Uhrenindustrie entwickelte sich auch der Turnverein Grenchen gut. Das Sektionsturnen hatte im TVG lange Zeit eine herausragende Bedeutung. In den 30-er und 60-er Jahren war der TVG Sieger am Eidgenössischen Turnfest in der 1. Stärkeklasse.



Der TVG als Turnfestsieger am Eidg. Turnfest 1947 in Bern

zum Seitenanfang


Heute wird in 10 Abteilungen Sport getrieben

Die vormals starke Fixierung auf das Sektionsturnen löste in den 60-er Jahren eine gegenläufige Bewegung im TVG aus. Der Turnbetrieb fand je länger desto weniger in der Sektion, sondern in verschiedenen Abteilungen statt. Im Prinzip ist jede Abteilung wie ein eigener Verein strukturiert. Die Abteilungen verfügen z.T. über eigene Statuten oder Reglemente, halten Mitgliederversammlungen ab, verfügen über einen Vorstand, einen Abteilungsleiter, einen Kassier, einen technischen Leiter usw.

Der TVG verfügt heute über 9 verschiedene Abteilungen sowie die Ballschule, welche auf 3 Ressorts verteilt sind. Folgende Sportarten werden angeboten:

- Badminton
- Ballschule
- Basketball
- Frauenturnen
- Geräteturnen
- Handball
- Leichtathletik
- Abteilung Sport und Spass mit Volleyballgruppe, 2 Fitnessgruppen mit
   Fussball und Spiel allgemein sowie mit der Männerriege
- Trampolin
- Volleyball

Der TVG ist bestrebt, durch eine fortlaufende Überprüfung und Anpassung seines Sportangebotes den aktuellen Bedürfnissen stets gerecht zu werden.

zum Seitenanfang


Aktuelle Erfolge des TVG

Besonders erfolgreich ist seit einigen Jahren die Trampolin-abteilung. An den vergangenen Schweizermeisterschaften holte sie sich immer diverse Medaillen. Im Jahre 2000 gewann Nicole von Känel in der Int. Kategorie Damen den Schweizermeistertitel. Im folgenden Jahr gelang mit Sabrina Spörri und Nicole von Känel gar ein Doppelsieg. Auch in den Alterskategorien gingen schon einige Titel aufs Konto des TVG. So gewann Cedric Ferrari im 2007 und Moa Haller im 2008 den Juniorentitel, Nadine Bigler den Titel im U10 (2005) sowie im U12 (2007). Besonders stark zeigen sich die Trampoliner auch immer wieder im Synchronturnen.

Auch die bestandsmässig grösste Abteilung des TVG, die Volleyball-Abteilung, kann sich mit ihren Erfolgen sehen lassen. So belegten die Juniorinnen A2 in der Meisterschaft 2007/2008 den 1. Rang. Gleiches gelang dem 1. Team der Damen in der 2. Liga in der Saison 1999/2000 und 2007/2008. In den Saison 2013/2014 und 2014/2015 stellte man gar ein Team in der 1. Liga. Seit einigen Jahren ist die Abteilung im Beachbetrieb sehr aktiv und organisiert viele Turniere auf dem TVG-Stadion.

Die weiteren Resultate und Erfolge sind unter den einzelnen Abteilungen aufgeführt.

zum Seitenanfang


Vereinseigenes Turnerstadion

Ein Meilenstein in der Geschichte des TVG stellte im Jahre 1941 die Einweihung des vereinseigenen Sportstadions dar. Der TVG ist auch heute noch Eigentümer dieses Stadions mit einer Fläche von rund 23'000 m2. Dort befinden sich u.a. die 1997 errichtete Beachvolleyball-Anlage sowie eine 400m-Laufbahn (Aschenbahn).
Weitere Infos

zum Seitenanfang


Letzte Bearbeitung dieser Seite: 23.06.17