TVG Turnverein Grenchen

TURNVEREIN GRENCHEN
Sportverein mit 10 Abteilungen - unterschiedliche Sportarten

     

Home
Nach oben
TVG News
TVG Versammlungen
TVG Turnfeste
TVG Vereinsanlaesse
TVG Turnfestresultate
TVG Volleyballturnier
TVG 150 Jahre
Volontaris


VOLLEYBALLTURNIER

 

Bericht 2017
Bericht 2015

Bericht 2014

Bericht 2013
Bericht 2012
Bericht 2011
Bericht 2010
Bericht 2009
Bericht 2008
Bericht 2007
Bericht 2006

Bericht 2005
Bericht 2004
Bericht 2003
Bericht 2002
Bericht 2001


Das nächste Turnier findet am ??. August 2020 statt.  

Teilnahme siehe Einladung und Reglement.

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 17.08.2019

Am 17. August führte die Abteilung Sport und Spass vom Turnverein Grenchen ihr alljährliches Volleyballturnier durch. 12 Mannschaften lieferten sich zum Teil hart umkämpfte Partien. Am Schluss besiegte die Männerriege Bettlach 1 die Gäste der Männerriege Luterbach und konnte damit seinen Vorjahressieg wiederholen. 

12 Mannschaften lieferten sich zum Teil hart umkämpfte Partien

Nur wenige Wochen vor dem Baubeginn für das neue Res Ubique Stadion diente die altehrwürdige Anlage ein letztes Mal als Austragungsort für das Turnier, bevor dann im nächsten Jahr in brandneuer Umgebung im neuen Leichtathletikstadion gespielt werden kann. Beim Anlass, welcher von der Abteilung Sport und Spass bestens organisiert wurde, massen sich gemischte Frauen und Männerteams während jeweils 22 Minuten in zwei Sätzen. 

Rangliste:
1. Männerriege Bettlach 1
2. Männerriege Luterbach
3. ASS Grenchen 1
4. ASS Grenchen 2
5. Gelterkinden


Enge Spiele auf dem TVG-Sportstadion                     Die Sieger der MR Bettlach

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 18.08.2018

Obwohl sich das Datum, der 18.8.18, als Hochzeitstermin anbot, konnte Kurt Gasche, der Organisator, ein Rekord Teilnehmerfeld von 12 Mannschaften begrüssen. Seine Kontakte in der Region sowie die Teilnahme der Grenchner Volleyballer an auswärtigen Turnieren zahlen sich nun aus. Erstmals konnten wir auch Teams aus Eschenbach LU und Gelterkinden BL in Grenchen begrüssen.

Da die Infrastruktur des TVG Stadions diesem Ansturm nicht gewachsen war, konnte David Baumgartner mit Hilfe eines Sponsors für uns die Garderoben des Velodroms reservieren.

Doch zuvor galt es ab 08.00 Uhr für die neun Volontaris und zwei Kollegen der Männerriege sowie Mike Brotschi (Turnierleiter und Speaker) die Infrastruktur bereit zu stellen. Das heisst:
• Den Rasen der drei Spielfelder mähen
• Die Felder neu zeichnen
• Stangen und Netze montieren
• Den Weg zur Garderobe im Velodrom beschildern
• Die Lautsprecheranlage mit der Zeitmessung aufstellen
• Die beiden Grills vorbereiten

In der Zwischenzeit erhielten wir Unterstützung durch Dorli Aegerter. Sie organisierte zusammen mit ihren Hel-ferinnen und Helfern die Essen- und Getränkeausgabe. Zudem stellten sie Salami- und Schinkensandwich her, besetzten den ganzen Tag die Kasse und verschafften sich den Überblick bei den gespendeten Backwaren. Heini Hess war bereits tatkräftig am Zubereiten der Teigwaren mit Hackfleisch. 

Schon bald beherrschten aber die Aktiven den Vorplatz. Beeindruckend für mich war die Damengruppe der Philippinos die mit ihrem Temperament und der gezeigten Lebensfreude für uns alle als Vorbild dienen könnte.

Kurt Gasche eröffnete um 09.30 Uhr den Anlass und konnte laut dem von Rolf Aebi erstellten Spielplan bereits die ersten Mannschaften zum Antreten um Punkt 10.00 Uhr auffordern.
Das Wetter war uns mit den moderaten Temperaturen gut gesinnt, denn für die Spielerinnen und Spieler gab es nur sehr kurze Pausen. Von 10.00 Uhr bis 16.00 Uhr war ohne Unterbruch einsatzvoller Volleyball bei total 42 Spielen zu geniessen. Nach der Gruppenphase zeichnete sich ab, dass es im Finalspiel abermals zur Begegnung zwischen Grenchen 1 und MR Bettlach 1 kommt. Wie im Vorjahr behielten die Bettlacher im Final die Oberhand und gewannen verdient. Die drei ersten Teams erhielten bei der Rangverkündigung durch Kurt Gasche als Anerkennung einen Geschenkkorb. 


Hartumkämpftes Finalspiel zwischen Bettlach und Grenchen

Sieger sind aber sicher all jene, die an diesem Tag im Stadion waren, denn sie erlebten Spiele die ohne Schiedsrichter auskamen und trotzdem friedlich verliefen. Dafür danke ich allen. 

Die gute Zusammenarbeit der 14 Helferinnen und Helfer ermöglichte uns einen reibungslosen Anlass, der zum Glück auch unfallfrei verlief. 

Rangliste:
1. MR Bettlach 1
2. TV Grenchen 1
3. ESV Eschenbach
4. MR Luterbach
5. TV Lengnau
6. TV Gelterkinden
7. STV Selzach
8. TV Grenchen 2
9. MR Bettlach 2
10. Die Grundverwirrten
11. TV Grenchen 3
12. Bellach (das Team bestehend aus Philippininnen, die erst seit einem Jahr VB spielt. Danke fürs Mitmachen und die tolle Stimmung die ihr verbreitet habt)


Das siegreiche Team der MR Bettlach

Als 13. Mannschaft meldeten sich leider etwas zu spät die Trampoliner des TVG an. Mit 13 Mannschaften war aber leider kein vernünftiger Spielplan zu erstellen. Der TV Grenchen begrüsst alle Teams gerne im nächsten Jahr wieder.


Heini beim Mähen

Jean-Pierre recht zusammen

Jürä und Pedro bereiten Feld 3 vor

David und Kurt spannen das Netz


















zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 19.08.2017

Das ASS Volleyballteam organisierte am 19. August das jährliche Plausch-Volleyballturnier im TVG Sportstadion. Bei tollen Bedingungen und strahlendem Sonnenschein nahmen 9 Teams aus der Region teil. In zwei Gruppen wurde um den Gruppensieg gespielt. Anschliessend fanden die Klassierungsspiele zwischen den beiden Gruppen statt. Die 1. Mannschaft von ASS TVG Grenchen verpasste den Turniersieg nur knapp. Das Team hielt im Final gegen Bettlach gut mit, musste sich aber nach den zweimal 11 Minuten Spielzeit knapp geschlagen geben. 

Schlussrangliste:
1. TV Bettlach
2. ASS TVG 1
3. TV Meinisberg
4. Team New Zealand (ASS)
5. MR Luterbach
6. Trampolin TVG
7. Selzach mixed
8. Team Sini (ASS)
9. Jessis Team (ASS)



Verabschiedung von Reto                  Wirteteam                                            Grillmeister


Volleyballturnier vom 20.08.2016

Aufgrund des schlechten Wetters musste das Turnier leider abgesagt werden. 

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 22.08.2015

Am Samstag, 22. August fand im Stadion wieder das alljährliche Plausch-Volleyballturnier statt. Nach der Begrüssung unseres Abteilungsleiters Reto Bodenburg eröffnete Turnierleiter Rolf Aebi punkt 10 Uhr bei besten Wetterbedingungen den Wettkampf. Insgesamt nahmen 9 Teams teil. Mit drei Teams stellten die Grenchner Volleyballer als Gastgeber die meisten Spieler. Neben den Stammgästen aus Selzach und Bettlach nahm heuer auch ein Team der Männerriege Luterbach teil. Für die Überraschung des Tages sorgte die Trampolinabteilung, welche auch dieses Jahr wieder mit dabei war. Angeführt von Andy Vogt schufen sie den Einzug in den Final, wo sie das favorisierte Team von Bettlach 1 hart forderten. Letztlich unterlagen die Trampoliner, welche sich tapfer wehrten und die gewonnen Punkte oft mit einem Salto aus dem Stand feierten. Ein grosses Dankeschön gilt den Volontaris, welche den Anlass dank ihrer Mithilfe ermöglicht und mit ihrem Mini-Faustballturnier bereichert haben.

Rangliste:
1. MR Bettlach 1
2. Trampolin TVG
3. MR Luterbach
4. MR Selzach 2
5. ASS TV Grenchen 3
6. MR Bettlach 2
7. MR Selzach 1
8. ASS TV Grenchen 1
9. ASS TV Grenchen 2

 
Die Sieger der MR Bettlach                Die Trampoliner als bestes Team des TVG

Volleyball bei schönstem Wetter                      Faustballmatch der Männer

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 23.08.2014

Am 23. August traffen sich 6 Teams zum alljährigen TVG-Volleyballturnier auf dem TVG-Sportstadion. Bei angenehmen Wetter spielte jedes Team gegen jedes. Schon früh setzte sich das Team der MR Bettlach an die Spitze und holte sich überlegen die Vorrunde. Dahinter ging es knapp zu und her, das 2. Team der ASS holte sich mit einem Punkt Vorsprung auf die überraschenden Trampoliner Rang zwei. Im Finalspiel setzte sich die MR erneut gegen die Grenchner durch und holten sich den Sieg. Das Spiel um Platz drei ging knapp an das erste Team der ASS. 

Rangliste Vorrunde
1.
MR Bettlach           20 Punkte
2  ASS TVG 2            11 Punkte
3. Trampolin TVG       10 Punkte
4. ASS TVG 1             8 Punkte
5. MR/DTV Selzach 2   7 Punkte
6MR/DTV Selzach 1   4 Punkte

Finalspiele:
Rang 1: MR Bettlach - ASS TVG 2 40:26 (17:18/23:8)
Rang 3: TR TVG - ASS TVG 1       38:39 (24:16/14:23)
Rang 5: MR/DTV Selzach 2 - MR/DTV Selzach 1  47:24 (22:14/25:10)

Schlussrangliste
1. MR Bettlach
2  ASS TVG 2  
3. ASS TVG 1  
4. Trampolin TVG   
5. MR/DTV Selzach 2 
6MR/DTV Selzach 1 


zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 17.08.2013

Der Volleyballchef Kurt Gasche begrüsste am 17. August um 09.30 Uhr sieben Mannschaften für diesen Sportanlass. Die Vorarbeiten durch die Volontaris waren perfekt, so dass unser Turnierleiter Rolf Aebi seinem Zeitplan entsprechend den Start zur ersten Spielrunde um 10.00 Uhr einläuten konnte. Schon bald brachte das tolle Wetter und der Spieleifer einige Aktive zum Schwitzen.

Mit dem Getränkeverkauf konnte sich die Küchenequipe organisieren und war so bestens für den Mittagsansturm gewappnet. Mit einem Gas- und dem Kohlegrill ausgerüstet, verwöhnten uns die drei Spezialisten mit herrlichen Steaks und Würsten. Die im Spielplan vorgesehene Mittagspause wurde denn auch rege für die Verpflegung und das Gesellige genutzt.

Der Start in das Nachmittagsprogramm fiel nicht allen Teilnehmern leicht, aber sobald der Ball im Spiel war, sah man den notwendigen Einsatz. Präzise mit einer Schweizer Uhr konnte Rolf um 15.30 Uhr die Spiele um Platz 3/4 und 1/2 anpfeifen. Grenchen 1 traf gleich nochmals auf Bettlach 1, die Mannschaft welche sie im Spiel zuvor bezwungen hatte. Aber siehe da, die Bettlacher gewannen als die klar Besseren den Final.

Kurt Gasche konnte bei der anschliessenden Rangverkündigung die ersten 2 „Mannschaften“ sowie das beste Frauenteam mit einer Naturalgabe als Siegespreis für ihr Können belohnen.

Die Rangliste:
1. MR Bettlach 1
2. MR Grenchen 1
3. MR Bettlach 2
4. MR Selzach
5. MR Grenchen 2
6. VBC Eichholz
7. MR Grenchen 3                                                   

Unfallfrei und im besten sportlichen Geist konnte somit das diesjährige Turnier beendet werden. Nach dem Rückbau der Anlage wurden die Helfer und ihre Partner mit einer Pasta von Alfredo belohnt. Danke an Alle, die durch ihren Einsatz den Erfolg garantierten.


zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 18.08.2012

Unser Spielleiter Rolf Aebi hat kurzfristig den Spielplan so geändert, dass reduziert total 4 Spiele à 22 Minuten für alle Teams ausgetragen werden. Ein Entscheid der sich in Anbetracht der grossen Hitze als richtig erwiesen hat. Acht Teams waren vor Ort. Erfreulich das erstmalige Mitmachen des VBC Eichholz und der DOVO STV Kestenholz. Bei besten Platzbedingungen, die beiden Spielfelder wurden vorgängig gewässert und im Tiefgang gemäht, konnte das Turnier durchgeführt werden. Erfreulicherweise auch unfallfrei.

Sieben Männerriegeler und drei Frauen sorgten für einen reibungslosen Ablauf in der Festwirtschaft und beim Spielbetrieb.

Die Männerriege des TVG ist mit drei Teams angetreten. Zwei spontane Ausfälle konnten durch Frauen sehr erfolgreich kompensiert werden. Im Team 1 spielte Uschi Voser, Frau von Beat und im Team 2 Claudia Rickli, Tochter von EM Trix Rickli. Die Absicht von Kurt Gasche war auch, alle drei Teams möglichst gleich stark aufzustellen. Dies ist ihm ganz gut gelungen, auch wenn es dann bei allen drei Teams so genannte unverständliche Siege und Niederlagen gegeben hat. So hat das schlussendlich im sechsten Rang platzierte Team MR TVG 1 als einziges Team Bettle Süd, den Tagessieger,  schlagen können.

Die Vorrundenspiele endeten nicht nur überraschend sondern fast komisch, so endeten Spiele mit je einem krassen Sieger pro Halbzeit. Bei Bettle Nord gegen MR TVG 2 lautete das Resultat 13 zu 25 und dann 18 zu 11, oder bei DOVO Kestenholz  gegen MR TVG 1 21 zu 14 und dann 11 zu 18. Äusserst knapp endete die Partie Bettle Süd gegen MR TVG 1 mit 15 zu 16 und dann 17 zu 10 sowie im TVG internen Duell MR TVG 3 gegen MR TVG 1 mit 13 zu 13 sowie 15 zu 14.

Die Finalspiele resp. Platzierungsrunde verliefen sehr spannend, waren doch einige Teams sehr nahe beieinander. Offensichtlich verfügte der VBC Eichholz über die bessere Kondition, gewannen sie doch den einzigen Satz des Turniers im letzten Spiel. Die Partien endeten wie folgt:

Bettlach Süd - MR TVG 2                      17:13 / 21:13
DOVO STV Kestenholz - MR Selzach  23:11 / 14:13
MT TVG 1 - MR Bettlach Nord              12:20 / 18:12
MR TVG 3 - VBC Eichholz                     19:17 / 15:21

Die Rangverkündigung erfolgte 10 Minuten nach dem Schlusspfiff und zeigt folgende Tabelle:

1. MR Bettle Süd  
2. MR TVG 2        
3. DOVO STV Kestenholz
4. MR Selzach
5.
MR Bettle Nord
6. MR TVG 1
7. MR TVG 3
8. VBC Eichholz



Ein gemütliches Beisammensein, am längsten natürlich mit den Siegern von Bettle zusammen, rundete ein schönes Turnier ab. Die Aufräumaktion war nach kurzer Zeit abgeschlossen und das Küchenteam hat gewirkt. Für alle Helferinnen und Helfer wurde von Fredy noch eine Penne mit Tomatensauce serviert. Dazu gab es von diversen Frauen gespendet einen gemischten Salat und Süssigkeiten. Weil während der Turnierzeit die guten Kuchen bereits weg waren, haben Frau Iseli und meine Frau noch schnell zusätzliche Desserts hergestellt.  Wer Frau Iseli ist haben wir uns gemerkt. Auskunft erteilt Peter Zuber vom Küchenteam.


Ein Dankeschön gehört allen Spielerinnen und Spielern, sowie dem Helferteam.

Man will im 2013 wieder dabei sein, dann hoffentlich auch mit einer grösseren TVG-Beteiligung

Nachbetrachtung zum Turnier

Vom reinen Grenchner STV-Turnier über das TVG-interne Turnier zum Volleyballturnier der Männerriege mit Teilnahme befreundeter Vereine. Wie letztes Jahr hat neben der Männerriege keine andere TVG-Abteilung an diesem Turnier teilgenommen. Beim Start 1994 haben 13 STV-Teams vom Platz Grenchen teilgenommen. Dabei wurde in 3 Gruppen in Meisterschaftsform gespielt. 1996 wurde dann erstmals in Turnierform im Stadion gespielt. 12 Teams haben sich daran beteiligt. Ein Jahr später waren sogar 15 Teams dabei, so auch 6 Beach-Teams unserer VB-Abteilung. Was führte zu dieser Situation?

TVG-intern sind mehrere Abteilungen aufgehoben worden, die sich in der Anfangsphase an diesem Turnier beteiligt haben. Das Startturnier 1994/95 hat übrigens die Abteilung Fitness/Spiel gewonnen, die heute nicht mehr existiert. Auch die Nationalturner als ehemalige Teilnehmer gibt es nicht mehr, ebenso wenig die früher so erfolgreiche Altersriege. Von den befreundeten Vereinen haben der Damenturnverein, der Ski-Club und der Männerturnverein solche sportliche Aktivitäten eingestellt. Unsere Leichtathleten und die Badmintonabteilung verfügen nicht über das nötige Potential an SpielerInnen. Der Frauenturnverein und der Volleyballclub haben sich aufgelöst.

Für das Plauschturnier ist das sehr bedauerlich, aber nicht existenzbedrohlich. Bedenklich aber für den Sport auf dem Platz Grenchen ganz allgemein und für unsere spezifischen Aktivitäten ist das doch eher betrüblich. Das ist aber wiederum ein anderes Kapitel. Für die Männerriege heisst es aber „Es lebe das Plauschturnier 2013“!

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 20.08.2011

Das von der Männerriege organisierte Turnier konnte mit 6 Teams bei allseits besten Bedingungen durchgeführt werden.  Handballer und Volleyballer sind kurzfristig nicht angetreten, was jedoch das Turnier nicht negativ beeinflusste. Zum Glück sind die Volleyballer der Männerriege TVG mit drei Teams gestartet, so dass mit unseren Nachbarsvereinen MR TV Bettlach mit zwei Teams und der MR Selzach mit einem Team ein ganz gefälliges und erfolgreiches Turnier gespielt werden konnte.  

Ein Turnier als beste Vorbereitung für den Männerspieltag am 4. September 2011.  An diesem Spieltag nimmt die MR TVG mit zwei Mannschaften teil.
Jede Mannschaft spielte in einer Vorrunde gegen jedes andere Team und schlussendlich gab es die Finalspiele. Total also 6 Spiele à 22 Minuten was immerhin eine Gesamtspielzeit von über zwei Stunden ergeben hat.

Die Neuerung, dass für eine siegreiche Halbzeit 2 Punkte zu holen sind, hat sich bewährt. Etliche Spiele endeten so punktegleich.

Die Selzacher setzten sich im Spiel um Platz 5 schlussendlich gegen die MR TVG 3 durch. Äusserst knapp endete das Vorrundenspiel zwischen Bettle Nord und MR TVG1, nämlich
15: 15 und 17:16. Im Spiel um Platz 3 konnten sich die Grenchner durchsetzen. In der Vorrunde endete das Spiel zwischen MR TVG 2 und Bettle Süd unentschieden. Im eigentlichen Finalspiel konnte sich Bettle Süd in den Schlussminuten klar durchsetzen.Herzliche Gratulation.

Fazit: Die Beteiligten waren sich einig, an diesem Turnier will man auch im 2012 wieder mitmachen.
Ein Dankeschön gehört nicht nur den teilnehmenden Teams. Von der MR TVG haben sich für die Vorbereitung am Freitag 10 Mann eingesetzt, und am Turniertag waren 8 Personen gefordert, darunter Dorly Aegerter und Carmen Gilomen von der Frauengymnastik.

Einen erfolgreichen Einstand konnte auch Rolf Aebi als Turnierleiter feiern. Leider hat sich der Pressemann und Fotograf Armin Rihs im ersten Match die Achillessehne gerissen. Das erhoffte Fotomaterial blieb somit aus. Armin gute Besserung.  


Turnierleiter Rolf Aebi in Aktion                 Letzte Instruktionen

Die Volleyballer der MR TVG werden in der Wintermeisterschaft mitspielen. Auf Antrag des TVG und auf Grund der letztjährigen Resultate am Männerspieltag  kann man in der Kategorie C einsteigen und muss nicht unten im D beginnen. Wir wünschen viel Glück und hoffen auf grosse Unterstützung bei den Heimspielen.  Der Spielplan wird auf der Homepage TVG bekannt gegeben.

Rangliste Vorrunde
1.
MR Bettle Süd        16  Punkte
    MR TVG 2             16  Punkte
3. MR TVG 1              15  Punkte
4. MR Bettle Nord        9  Punkte
5. MR Selzach            2  Punkte
    MR TVG 3              2  Punkte

Schlussrangliste
1. MR Bettle Süd
2. MR TVG 2
3. MR TVG 1
4. MR Bettle Nord
5. Selzach
6. MR TVG 3

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 19.06.2010

Das Volleyballturnier 2010 fand aufgrund des schlechten Wetters erstmals in den Turnhallen Eichholz statt. Acht Teams hatten sich eingeschrieben und wurden zwei Stärkeklassen zugeteilt. In der schwächeren Gruppe setzten sich das 2. Volleyballteam der Männerriege klar durch. Einzig gegen die Selzacher liessen sie aufgrund einer Konzentrationsschwäche einen Punkt liegen. Klare zweite wurden die Damen des DTV Selzachs.

In der stärkeren Gruppe dominierten die Hand- und die Volleyballer und duellierten sich um den Sieg. Je eines der Gruppenspiele ging an beide Teams. Das Finalspiel musste um den Sieg entscheiden. Es wurde aber eine klare Sache. Die Volleyballer zeigten, dass es hier um ein Spiel ihrer Sportart geht und deklassierten die Vorjahressieger klar mit 58:28 und holten sich so den Titel.


Das Siegreiche Volleyballteam

Ein Dank geht hier an die Frauen der Frauenabteilung, die die Wirtschaft freundlich und mit viel Liebe führten. 

Spiele Gruppe 1

Männerriege Bettlach TVG Handball 27 39
TVG Männerriege VB1 TVG Volleyball Vorstand 28 38
Männerriege Bettlach TVG Männerriege VB1 26 49
TVG Handball TVG Volleyball Vorstand 40 27
Männerriege Bettlach TVG Volleyball Vorstand 25 42
TVG Handball TVG Männerriege VB1 41 32
Männerriege Bettlach TVG Volleyball Vorstand 24 52
TVG Handball TVG Männerriege VB1 36 29
Männerriege Bettlach TVG Männerriege VB1 33 32
TVG Handball TVG Volleyball Vorstand 28 42
Männerriege Bettlach TVG Handball 29 43
TVG Männerriege VB1 TVG Volleyball Vorstand 28 42

Tabelle Gruppe 1

1 TVG Volleyb Vorstand 10   243 173 70
2 TVG Handball 10   227 186 41
3 TVG Männerriege VB1 2   198 216 -18
4 Männerriege Bettlach 2   164 257 -93

Spiele Gruppe 2

DTV Selzach Männerriege Selzach 38 31
TVG Männerriege TVG Männerriege VB2 24 53
DTV Selzach TVG Männerriege 50 30
Männerriege Selzach TVG Männerriege VB2 33 41
DTV Selzach TVG Männerriege VB2 31 40
Männerriege Selzach TVG Männerriege 53 30
DTV Selzach TVG Männerriege VB2 25 47
Männerriege Selzach TVG Männerriege 38 39
DTV Selzach TVG Männerriege 41 26
Männerriege Selzach TVG Männerriege VB2 36 36
DTV Selzach Männerriege Selzach 36 33
TVG Männerriege TVG Männerriege VB2 28 50

Tabelle Gruppe 2

1 TVG Männerriege VB2 11   267 177 90
2 DTV Selzach 8   221 207 14
3 Männerriege Selzach 3   224 220 4
4 TVG Männerriege 2   177 285 -108

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 15.08.2009

Bei schönstem Wetter konnten wir am 15. August unser Volleyballturnier draussen auf dem TVG-Stadion-Rasen durchführen. Sieben Teams aus vier Abteilungen hatten sich eingeschrieben. Jedes Team spielte einmal gegen jedes.



Wie erwartet waren die Handballer wieder mit starken Teams vertreten. Sie hatten aber besonders mit dem Volleyballteam 1 echte Konkurrenz bekommen. Es entwickelten sich interessante Spiele. Während vorne wie erwähnt die Handballteams mit dem Volleyballtems und dem Männerriegeteam 1 um den Gruppensieg kämpften entschieden hinten die Trampoliner in einem harten Fight das Spiel um die rote Laterne gegen das Männerteam 2 für sich und verbannten diese an den Schluss der Tabelle.

Im Final kam es zum Showdown zwischen dem Handballteam 2 sowie den Volleyballern. Im engen Spiel konnten sich schliesslich die Handballer mit einem Punkt Vorsprung den Sieg und damit die Titelverteidigung sichern. Auch im kleinen Final ging es eng aus. Die Männerriege bezwang die Handballer mit 35:34.  

Ein spezieller Dank geht hier noch an Claudia und Walter Hachen für die Führung der Festwirtschaft.

Im nächsten Jahr findet das Turnier aufgrund der Jubiläumsaktivitäten bereits am 19. Juni statt. Wir hoffen auch dann wieder auf rege Teilnahme und gutes Wetter.

Gruppenspiele

HB1 MR1 20 39   VB1 HB2 25 34
TR VB2 31 41   MR2 HB1 20 37
MR1 VB1 28 36   HB2 TR 45 19
VB2 MR2 35 29   HB1 VB1 22 41
MR1 HB2 21 45   TR MR2 45 33
VB2 HB1 23 48   VB1 TR 43 25
HB2 VB2 50 16   MR1 MR2 42 25
HB1 TR 50 22   VB1 MR2 48 27
MR1 VB2 44 25   HB2 HB1 47 25
MR1 TR 39 28   HB2 MR2 46 22
VB1 VB2 41 22          

Tabelle der Gruppenspiele

1 TVG Handball 2 12   267 128 139
2 TVG Volleyball 1 10   215 158 57
3 TVG Männerriege 1 8   213 179 34
4 TVG Handball 1 6   202 192 10
5 TVG Volleyball 2 4   162 243 -81
6 TVG Trampolin 2   170 251 -81
7 TVG Männerriege 2 0   156 253 -97

Klassierungsspiele

Platz 1: TVG Handball 2 -  TVG Volleyball 1 31 : 30
Platz 3: TVG Männerriege 1 - TVG Handball 1  35 : 34

Schlussrangliste

1. TVG Handball 2
2. TVG Volleyball 1
3. TVG Männerriege 1
4. TVG Handball 1
5. TVG Volleyball 2
6. TVG Trampolin
7. TVG Männerriege 2



Das siegreiche Team Handball 2

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 16.08.2008

Bei schönem Wetter aber etwas viel (kaltem) Wind konnten wir auch dieses Jahr unser Volleyballturnier draussen auf TVG-Stadion-Rasen durchführen. Sieben Teams hatten sich angemeldet, jedes spielte gegen jedes. Die einzelnen Spiele waren teils stark umkämpft und es gab einige knappe Resultate.

Wie erwartet kam es wieder zum Zweikampf zwischen den Handballern und der Männerriege, welche denn auch die beiden Finalspiele bestritten. Erneut konnten sich dort die Handballer durchsetzen und verteidigten den Titel erfolgreich.


Das siegreiche Handballteam

Die Resultate der Gruppenspiele

HB1 MR1 29 49   DTV HB2 38 37
TR VB 41 41   MR2 HB1 37 38
MR1 DTV 39 18   HB2 TR 45 35
VB MR2 32 43   HB1 DTV 43 33
MR1 HB2 40 41   TR MR2 37 39
VB HB1 37 36   DTV TR 40 33
HB2 VB 42 33   MR1 MR2 41 36
HB1 TR 45 32   DTV MR2 32 41
MR1 VB 37 30   HB2 HB1 44 29
MR1 TR 45 31   HB2 MR2 47 30
DTV VB 36 40          

Tabelle der Gruppenspiele

Rang Team Punkte      
1 TVG Männerriege 1 10 251 185 66
2 TVG Handball 2 10 256 205 51
3 TVG Männerriege 2 6 226 227 -1
4 TVG Handball 1 6 220 232 -12
5 TVG Volleyball Junioren 5 213 235 -22
6 DTV Selzach Seniorinnen 4 201 233 -32
7 TVG Trampolin 1 209 255 -46

Finalspiele

Platz 1: TVG Männerriege 1 - TVG Handball 2  29 : 35
Platz 3: TVG Männerriege 2 - TVG Handball 1  39 : 28

Schlussrangliste

1. TVG Handball 2
2. TVG Männerriege 1
3. TVG Männerriege 2
4. TVG Handball 1
5. TVG Volleyball Junioren
6. DTV Selzach Seniorinnen
7. TVG Trampolin

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 18.08.2007

Bei Sonnenschein und etwas Wind konnte das diesjährige Turnier wiederum mit acht Mannschaften durchgeführt werden. In zwei Vierergruppen wurde eine Hin- und Rückrunde gespielt. Dabei konnten sich erneut die Handballer und die Männerriege die vorderen beiden Plätze sichern.

Die Resultate der Gruppenspiele

Gruppe Rot       Gruppe Blau    
HB1 MR2 44 25   HB2 MR1 20 49
VB DTVS1 21 42   TR DTVS2 46 34
HB1 VB 41 25   HB2 TR 44 37
MR2 DTVS1 36 32   MR1 DTVS2 48 30
HB1 DTVS1 41 28   HB2 DTVS2 35 39
MR2 VB 34 33   MR1 TR 47 31
               
HB1 DTVS1 44 21   HB2 DTVS2 38 34
MR2 VB 37 31   MR1 TR 50 28
HB1 VB 38 19   HB2 TR 37 26
MR2 DTVS1 36 29   MR1 DTVS2 38 32
HB1 MR2 47 24   HB2 MR1 29 39
VB DTVS1 29 33   TR DTVS2 32 36

Tabellen Gruppenspiele

Gruppe Rot        
1. TVG Handball 1 12 255 142 113
2. TVG Männerriege 2 8 192 216 -24
3. DTV Selzach Sen. 4 185 207 -22
4. TVG Volleyball Sen. 0 158 225 -67
         
Gruppe Blau        
1. TVG Männerriege 1 12 271 170 101
2. TVG Handball 2 6 203 224 -21
3. DTV Selzach Jun. 4 205 237 -32
4. TVG Trampolin 2 200 248 -48

Klassierungsrunde
Im Spiel um Platz 7 konnten sich die Trampoliner dank Brasilpower knapp gegen die Volleyballerinnen mit durchsetzen.
Das Spiel um Platz fünf zwischen den beiden Mannschaften unseres Gastes vom DTV Selzach ging an deren Junioren, die sich im Verlaufe des Turniers klar steigerten.
Im Finalspiel sowie im Spiel um Platz 3 trafen jeweils ein Team der Handballer auf ein Team der Männerriege. Beide Matches gingen an die Handballer, die sich damit erneut den Sieg holten. 

Platz 1 MR1 HB1 25 48
Platz 3 HB2 MR2 33 29
Platz 5 DTVS2 DTVS1 32 30
Platz 7 TR VB 35 31

Schlusstabelle:

1. TVG Handball 1
2. TVG Männerriege 1
3. TVG Handball 2
4. TVG Männerriege 2
5. DTV Selzach Jun.
6. DTV Selzach Sen.
7. TVG Trampolin
8. TVG Volleyball Sen.


Das siegreichte Teams der Handballer

Die Festwirtschaft wurde von den Trampolinern geführt. Besten Dank an Erika und Walter Hachen sowie an Brigitte Ferrari.

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 19.08.2006

Nach den verregneten Turnieren der Vorjahre konnten wir dieses Jahr endlich mal wieder bei guten Witterungsverhältnissen spielen. Einzig im Finalspiel gab es kurz mal Regen. Mit sechs teilnehmenden Teams  war das Feld diesmal kleiner als sonst, so dass jedes Team einmal gegen die anderen spielte.

Wie gewohnt setzte sich das Team Handball 2 an die Spitze und beendete die Qualifikationsrunde ohne Punktverlust. Dahinter folgte das Volleyball-Dreamteam sowie die Männerriege, welche sich im Direktduell unentschieden trennten. Aufgrund der besseren Gesamtpunkte erreichten die Volleyballer das Finale, die Männerriebe kämpfte gegen das Handballteam 1 um Platz 3. Am Tabellenende kämpften wie gewohnt die Trampoliner sowie das junge Team vom DTV Selzach. Die Trampoliner konnten das Vorrundenspiel kurz vor Schluss noch wenden und gewannen dieses knapp.

Die Resultate

HB1 - DTVS 51 : 25 HB2 - TR 48 : 21
VB - MR 28 : 28 HB1 - TR 44 : 18
HB2 - DTVS 45 : 32 VB - TR 44 : 24
VB - DTVS 45 : 18 HB1 - MR 25 : 42
HB2 - VB 40 : 20 MR - TR 39 : 27
HB1 - HB2 31 : 45 MR - DTVS 49 : 21
HB1 - VB 30 : 41 TR - DTVS 44 : 42
HB2 - MR 51 : 20    

Tabelle

1. TVG Handball 1 10 229 124 +105
2. TVG VB-Dreamteam 7 178 140 +38
3. TVG Männerriege 7 178 152 +26
4. TVG Handball 2 4 181 171 +10
5. TVG Trampolin Sel. 2 134 217 -83
6. DTV Selzach 0 138 234 -96

Klassierungsrunde

Das Spiel um Rang 5 gewannen die Trampoliner gegen den DTV Selzach dann deutlicher und konnten den letzten Rang erstmals an ein anderes Team abgeben. Das Spiel um Platz 3 zwischen der Männerriege und den Handballern 1 wog hin und her und wurde durch die Männerriege knapp gewonnen.

Das Finalspiel, welches wie gesagt von einem kleinen Regenschauer begleitet wurde, war eine klare Angelegenheit für die Handballer. Sie zeigten nochmals ihr ganzes Können und besiegten die Volleyballerinnen klar. Damit konnten sie einen weiteren Turniersieg feiern.

Spiel um Platz 5 TR - DTVS 46 : 33
Spiel um Platz 3 MR - HB1 33 : 31
Spiel um Platz 1 HB2 - VB 43 : 27

Die Schlussrangliste
1. TVG Handball 2
2. TVG Volleyball-Dreamteam
3. TVG Männerriege
4. TVG Handball 1
5. TVG Trampolin Selection
6. Damenturnverein Selzach

Neben den Plätzen ging es gesellig zu und her, mancher blieb auch nach dem Spielschluss noch länger sitzen. Ein grosses Dankeschön gebührt Yvonne Spörri sowie Erika und Walter Hachen für die freundliche Bewirtung.

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 20.08.05

Wie schon im Vorjahr war uns Petrus nicht gut gesonnen. Nachdem sich das Wetter nach einigen Regengüssen am früheren Morgen etwas beruhigt hatte, entschlossen wir uns, das Turnier durchzuführen. Da sich ein Team aufgrund des Wetters abgemeldet hatten, wurde zur Ergänzung ein All Stars Team mit jeweils wechselnden SpielerInnen aus den spielfreien Teams gebildet. So konnten wir gemäss Spielplan in die Vorrunde starten.

Es wurde wiederum hart gekämpft, kein Punkt wurde ohne Widerstand aufgegeben.  Schon bald zeichneten sich aber wieder die beiden stärksten Teams ab, wie im Vorjahr ein Handballteam sowie die Männerriege aus Bettlach.

Da das Wetter wieder schlechter wurde und es in strömen zu Regnen begann, entschloss man sich das Turnier nach der Hinrunde abzubrechen. Da es somit kein Quervergleich zwischen den beiden Gruppen gab, wurden zwei Sieger erkoren: Das Team Handball 3 sowie die Männerreige Bettlach.

Für das nächste Jahr hoffen wir auf besseres Wetter, haben uns aber entschlossen, eine Schlechtwettervariante (in einer Turnhalle) einzubauen. 

Die Resultate

Gruppe Rot   Gruppe Blau  
HB1 - Stars 29 : 43 MRB - HB2 38 : 25
VB - HB3 20 : 50 MR - TR 40 : 29
HB1 - VB 31 : 41 MRB - MR 35 : 31
Stars - HB3 22 : 54 HB2 - TR 41 : 30
HB1 - HB3 19 : 52 MRB - TR 58 : 15
Stars - VB 25 : 26 HB2 - MR 23 : 19

Tabelle

1. TVG Handball 3 6 Pte (+95) 1. MR Bettlach 6 Pte (+60)
2. TVG Volleyball 4 Pte (-19) 2. TVG Handball 2 4 Pte (+02)
3. All Stars 2 Pte (-19) 3. TVG Männerriege 2 Pte (+03)
4. TVG Handball 1 0 Pte (-57) 4. TVG Trampolin 0 Pte (-65)

zum Seitenanfang


Volleyballturnier vom 21.08.2004

Auch in diesem Jahr traf sich die TVG-Familie zum traditionsreichen Volleyballturnier auf dem Turnerstadion. Erstmals waren mit dem DTV Selzach und der Männerriege Bettlach auch 2 auswärtige Vereine unserer Einladung gefolgt.

Leider war uns Petrus dieses Jahr nicht gnädig gestimmt und man entschloss sich erst nach langem Hin und Her das Turnier durchzuführen. Die ersten Spiele fanden denn auch noch bei leichtem Nieselregen statt. Dann verbesserte sich das Wetter, starker Wind prägte aber die Partien und liess manchen Ball ungeahnte Wege finden.

Erstmals wurde in zwei etwa ähnlich starken Gruppen mit je einer Hin- und Rückrunde gespielt. In der Gruppe A zeigten die Handballer gleich von Beginn, dass sie ihren Titel verteidigen wollten und überstanden sämtliche Gruppenspiele als Sieger. Dahinter kämpften der DTV Selzach und der MTV Grenchen um Rang 2. Dieser ging an die Gäste aus Selzach. Am Tabellenende figurierten wie gewohnt die Trampoliner, denen es aber endlich gelang, ein Spiel für sich zu entscheiden.


In der Gruppe B waren die Spiele offener und der Kampf um Platz 1 hart umkämpft. Es konnten sich schliesslich die Gäste aus Bettlach vor den Handballern und den Volleyballern durchsetzen. Die Männerriege bildete mit lediglich einem Unentschieden den Schluss.

Die Resultate

Gruppe A   Gruppe B  
DTVS : MTVG 44 : 31 MRB : HB2 34 : 32
HB1   : TR 58 : 27 VB   : MR 35 : 35
DTVS : HB1 24 : 42 MRB : VB 36 : 30
MTVG : TR 56 : 22 HB2 : MR 39 : 36
DTVS : TR 39 : 37 MRB : MR 37 : 29
MTVG : HB1 29 : 44 HB2 : VB 37 : 41
MTVG : DTVS 34 : 36 HB2 : MRB 33 : 32
HB1   : DTVS 55 : 27 VB   : MRB 29 : 42
TR     : MTVG 33 : 53 MR   : HB2 40 : 41
HB1   : MTVG 43 : 32 VB   : HB2 36 : 49
TR     : DTVS 39 : 35 MR   : MRB 28 : 43
TR     : HB1 28 : 44 MR   : VB 36 : 37

Tabelle Vorrunde

1. Handball 1 TVG 12 Punkte 1. MR Bettlach 10 Punkte
2. DTV Selzach 6 Punkte 2. Handball 2 TVG 8 Punkte
3. MTV Grenchen 4 Punkte 3. Volleyball TVG 5 Punkte
4. Trampolin TVG 2 Punkte 4. Männerriege TVG 1 Punkt


Klassierungsrunde

Auch im Finalspiel um Rang 1 liessen die Handballer nichts anbrennen und besiegten die Männerriege Bettlach souverän mit 45 : 24 und verteidigten damit den Titel erfolgreich. Rang 3 ging an das zweite Handballteam, welche den DTV Selzach mit 38 : 30 bezwang.


Das Siegreiche Team Handball 2

Spiel um Platz 1 + 2 HB 1 : MRB 45 : 24
Spiel um Platz 3 + 4 DTVS : HB2 30 : 38
Spiel um Platz 5 + 6 MTVG : VB 36 : 32
Spiel um Platz 7 + 8 TR     : MR 33 : 40

Die Schlussrangliste
1. Handball 1 TVG
2. Männerriege Bettlach
3. Handball 2 TVG
4. Damenturnverein Selzach
5. Männerturnverein Grenchen
6. Volleyball TVG
7. Männerriege TVG
8. Trampolin TVG

zum Seitenanfang


Volleyballturnier 16.08.2003

Wie im letzten Jahr trafen sich auch dieses Jahr wieder sechs Mannschaften zum nun schon bereits traditionellen TVG-Volleyballturnier im Turnerstadion.  Bei schönstem Wetter wurden die Vorrunde mit je 5 Spielen pro Mannschaft à 22 Minuten auf dem Rasenplatz (soweit man noch von Rasen sprechen konnte) in Angriff genommen. 

Vorrunde 

Es zeigte sich schon in den ersten Spielen, welche Mannschaften um den Sieg kämpfen würden. Dazu gehörten die beiden Männerriegengruppen sowie die Handballmannschaft 3. Erwartungsgemäss konnten die Trampoliner wieder kein Spiel für sich entscheiden. Das vorgezogene Finalspiel in der letzten Spielrunde zwischen den noch ungeschlagenen Teams vom MTV und HB3 gewannen die Handballer klar mit 44 : 22 für sich. 

Rd Zeit Teams Resultat
1 11.00 HB1 - TR  65 : 16
1 11.00 HB2 - HB3  22 : 45
2 11.30 TR- MTV 18 : 51
2 11.30 HB1 - MR 24 : 37
3 12.00 HB2 - MTV 34 : 38
3 12.00 HB3 - MR 29 : 26
4 12.30 HB2 - TR 54 : 26
4 12.30 HB1 - HB3 21 : 36
5 13.00 MTV - MR 39 : 26
6 13.30 TR - HB3 21 : 58
6 13.30 HB1 - MTV 20 : 37
7 14.00 HB1 - HB2 35 : 33
7 14.00 TR - MR 25 : 50
8 14.30 HB3 - MTV 44 : 22
8 14.30 HB2 - MR 29 : 39

Platzierungsrunde

In der Platzierungsrunde kam es zu knapperen Resultaten. Erfreulicherweise konnten hier auch die Trampoliner, die immer besser in Fahrt kamen, lange mithalten und mussten sich den Handballern 2 lediglich mit sechs Punkten Unterschied beugen. Im Spiel um Rang drei konnten die Männerriegeler den dritten Rang behaupten. Das Finalspiel zwischen den Hanballern 3 und dem Männerturnverein ging erneut deutlich an die Handballer, die damit ihren Vorjahressieg bestätigen konnten und das Turnier erneut als Sieger abschlossen.

Platz 1 15.35 HB3 : MTV 35 : 23
Platz 3 15.05 MR : HB1 33 : 28
Platz 5 15.05 HB2 : TR 42 : 36

Rangliste

Rang Mannschaft Tore Punkte
1. Handball TVG 3 (HB3) 192:135 12
2. Männerturnverein (MTV) 187:142 8
3. Männerriege TVG (MR) 178:146 8
4. Handball TVG 1 (HB1) 165:159 4
5. Handball TVG 2 (HB2) 175:183 4
6. Trampolin TVG (TR) 106:218 0

 
Die siegreichen Handballer

Zum Schluss allen ein Dankeschön, insbesondere der Männerrige für die Organisation und an deren Frauen für die nette Bewirtung. 

zum Seitenanfang


Volleyballturnier 24.08.2002

Am 24. August führten wir unser traditionelles Volleyballturnier durch. Erneut nahmen daran sechs Teams teil, erstmals mit dabei waren die Trampoliner.

Erneut entwicklte sich ein interessantes Turnier mit zum teil klaren aber auch einigen überraschenden Resultaten. Als klares Kanonenfutter stellten sich die Trampoliner heraus. Sie bemühten sich reichlich um Punkte, doch da sie das einzige Team waren, dass normalerweise nichts mit Bällen zu tun hat, standen sie auf verlorenem Posten und beendeten das Turnier sieg- und punktelos.

Die anderen Teams hatten sich fleissig vorbereitet und kämpften um jeden Punkt, was oft zu engen Endresultaten führte. Schon bald stellte sich die 2. Mannschaft der Handballer als Geheimfavoriten heraus. Sie schafften es schliesslich auch bis ins Finale, wo sie auf das zusammengewürfelte Volleaballteam trafen und dieses überraschend auch mit 32 : 27 bezwangen.

Die Vorjahresfinalisten Männerriege und Männerturnverein mussten sich diesmal mit dem kleinen Finale begnügen. In einem spannenden Spiel setzte sich schliesslich erneut die Männerriege mit 38 : 31 durch.

Die Rangliste:

1. Handball 10 Pte 225 : 159 Pokal E. Bigolin
2. Volleyball 8 Pte 198 : 173 Pokal Garage Frutig
3. Männerriege 8 Pte 219 : 170 Pokal Werder Elektro
4. Handball 6 Pte 187 : 188
5. Männerturnverein 4 Pte 208 : 188
6. Trampolin 0 Pte 136 : 295

Zum Schluss sei allen die mitgemacht haben herzlich gedankt. Ein Dankeschön gehört auch den Männerriegelern, die mit Ihren Ehefrauen für die Festwirtschaft besorgt waren.

zum Seitenanfang


Volleyballturnier 2001

Ganz neue Wetterbedingungen herrschten diesmal beim einzigen gemeinsamen Anlass in diesem Jahr. Bei Turnierbeginn um 11.00 Uhr blies ein starker Westwind und am Nachmittag setzte dann der Regen ein.

Alle sechs angemeldeten Teams fanden sich jedoch rechtzeitig auf dem Turnerstadion ein und es war sofort spürbar, dass alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer wollen am Turnier festhalten wollen. Bravo.

Wieso waren nur sechs Teams am Start? Da wir einige sehr aktive Abteilungen haben, ist es schwierig, einen für alle passenden Termin zu finden. Die Volleyballer starteten an diesem Samstag in die Meisterschaft, die Trampoliner waren an den Schweizermeisterschaft im Vereinsturnen in Bern engagiert und die Ringer standen an diesem Wochenende als Teilnehmer der Meisterschaft und als Organisator eines weiteren Anlasses im Einsatz.

Wie das so ist an einem Turnier, gab es klare aber auch überraschende Resultate. Es war bald einmal offensichtlich, dass diesmal die Volleyballer nicht dominieren werden. Man konnte auch feststellen, dass die ausgereiftere Balltechnik seitens der Frauen bei diesen Witterungsverhältnissen nicht so zum tragen kam. Das Sommertraining im Freien der etwas älteren Männern schlug sich positiv nieder, zum garstigen Wetter hätte auch noch die Sonne blenden können, das entsprechende Training wäre vorhanden gewesen.

Die Spiele waren allgemein recht ausgeglichen. Nach Abschluss der Vorrunde mit Jedem gegen Jeden, standen die Männerturner des MTV ungeschlagen an der Ranglistenspitze, obwohl sie das Turnier nur mit fünf Mann begonnen hatten. Bei der abschliessenden Platzierungsrunde siegten dann aber die Männerriegeler des TVG. Wieso einmal der MTV siegte und dann aber der TVG wird sicher noch nach etlichen zukünftigen gemeinsamen Mittwochtrainings analysiert werden.

Das Entscheidungsspiel um den 3. Rang konnten die Handballer gegen die VBC-Frauen mit 37 : 35 knapp für sich entscheiden.

Die Rangliste:

1. Männerriege 10 Pte 244:187 Pokal E. Bigolin
2. Männerturnverein 10 Pte 249:204 Pokal Garage Frutig
3. Handball 1 8 Pte 233:210 Pokal Werder Elektro
4. VBC Eichholz 4 Pte 225:220
5. Volleyball 2 Pte 160:206
6. Handball 2 2 Pte 139:223

Zum Schluss sei allen die mitgemacht haben herzlich gedankt. So den Spielerinnen und Spielern, die bei solch schlechtem Wetter so flott mitgemacht haben. Ein Dankeschön gehört auch den Männerriegelern, die mit Ihren Ehefrauen, und unter der Leitung der Familie Janett, für die Festwirtschaft besorgt waren.

zum Seitenanfang


Letzte Bearbeitung dieser Seite: 09.09.19